heiß


heiß
- {ardent} cháy, nóng rực, hăng hái, sôi nổi, mãnh liệt, nồng nhiệt, nồng nàn, nồng cháy - {boiling} sôi, đang sôi - {burning} đang cháy, thiết tha, ghê gớm, kịch liệt, cháy cổ, rát mặt, nóng bỏng, nóng hổi, cấp bách - {fervent} nóng, nhiệt thành, tha thiết, sôi sục - {fervid} - {hot} nóng bức, cay nồng, cay bỏng, nồng nặc, còn ngửi thấy rõ, nóng nảy, gay gắt, sốt dẻo, mới phát hành giấy bạc, giật gân, được mọi người hy vọng, thắng hơn cả, dễ nhận ra và khó sử dụng - thế hiệu cao, phóng xạ, dâm đãng, dê, vừa mới kiếm được một cách bất chính, vừa mới ăn cắp được, bị công an truy nã, không an toàn cho kẻ trốn tránh, giận dữ - {tropical} nhiệt đới - {warm} ấm, làm cho ấm, còn nồng, chưa bay hết, còn mới, còn rõ, nhiệt tình, nhiệt liệt, niềm nở, nồng hậu, nguy hiểm, hiểm yếu, phong lưu, quen việc, ấm chỗ, sắp tìm thấy, gần đúng = heiß (Kampf) {ding-dong}+ = sehr heiß {boiling hot; piping hot}+ = mir ist heiß {I am hot}+

Deutsch-Vietnamesisch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • heiß — heiß …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Heiß — Heiß, er, este, adj. et adv. Hitze, d.i. einen hohen Grad der Wärme habend. 1. Eigentlich. Das Eisen ist heiß. Heißes Eisen, heißes Wasser, ein heißer Stein. Die Sonne scheinet heiß. Es ist heute ein heißer Tag. Ein heißer Sommer. Den Ofen heiß… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • heiß — heiß, heißer, heißest ; Adj; 1 mit / von sehr hoher Temperatur, sehr warm ↔ kalt <glühend, kochend, siedend heiß>: ein heißes Bad nehmen; An heißen Tagen gehe ich gern schwimmen; Das Kind hat eine ganz heiße Stirn, bestimmt hat es Fieber || …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • heiß — • heiß hei|ßer, hei|ßes|te Kleinschreibung {{link}}K 89{{/link}}: – ein heißes Eisen (umgangssprachlich für eine heikle Sache) – ihr heißester (sehnlichster) Wunsch – heißer Draht ([telefonische] Direktverbindung für schnelle Entscheidungen) –… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • heiß — heiß: Das altgerm. Adjektiv mhd., ahd. heiz̧, niederl. heet, engl. hot, schwed. het ist mit der balt. Sippe von lit. kaitrùs »heiß, brennend, sengend« verwandt. Der germ. balt. Übereinstimmung liegt mit d , t , vielleicht auch mit s (vgl. ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • heiß — Adj. (Grundstufe) von sehr hoher Temperatur, sehr warm Beispiel: Vorsicht, die Suppe ist heiß! Kollokationen: heißes Klima etw. heiß servieren heiß Adj. (Oberstufe) ugs.: sehr vielversprechend Synonyme: hoffnungsvoll, verheißungsvoll, Erfolg… …   Extremes Deutsch

  • heiß — Adj std. (9. Jh., heizherzi u.a. 8. Jh.), mhd. heiz, ahd. heiz, as. hēt Stammwort. Aus g. * haita Adj. heiß , auch in anord. heitr, ae. hāt, afr. hēt; gt. in heito Fieberhitze . Zu einer d Erweiterung von ig. (oeur.) * kai brennen (lit. kaĩsti… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • heiß — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • warm • scharf • gewürzt Bsp.: • Heute ist es sehr heiß. • Es ist sehr heiß heute …   Deutsch Wörterbuch

  • heiß — 1. Für die Jahreszeit ist es zu heiß. 2. Ich mache dir einen heißen Tee …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Heiß — Heiß, ein Jollentau oder eine Talje zum Heißen, d.h. in die Höhe ziehen von Segeln, Rundhölzern, Booten u.s.w …   Lexikon der gesamten Technik

  • heiß — ↑tropisch …   Das große Fremdwörterbuch